MP3-Player und Autos – So streamen Sie Musik über Ihr Autoradio auf Ihren iPod FM-Transmitter

Von | Juli 16, 2021

Wenn es darum geht, Ihren iPod über Ihre Autolautsprecher abzuspielen, stoßen Sie normalerweise auf einige häufige Probleme. Normalerweise hat Ihre Stereoanlage keinen Steckplatz für Ihren iPod oder MP3-Player. Glücklicherweise haben Sie mehrere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, und jede hat ihre eigenen Einschränkungen. Zu den Lösungen gehören FM-Sender, Kassettenadapter, kabelgebundene FM-Modulatoren, Stereoanlagen mit integrierten Anschlüssen oder Cinch-Anschlüssen. Einige haben eine viel bessere Klangqualität, während andere statisch und abgehackt klingen können. Es ist die Absicht dieses Autors, die Vorteile und Grenzen all dieser möglichen Optionen zu diskutieren.

Ihre einfachste und kostengünstigste Wahl ist die Verwendung eines FM-Senders. Es gibt zwei Arten von FM-Sendern: kabelgebunden und drahtlos. Grundsätzlich verwendet es Radiofrequenz, um über ein drahtloses Autoradio zu spielen, während ein kabelgebundenes mit Ihrem Auto verbunden wird. Die Hauptfunktion dieser Geräte besteht darin, Stecker von Ihrem iPod zu betreiben und ein Signal von Ihren Autoradiosendern zu empfangen. Die reservierte Frequenz ist sehr niedrig und funktioniert nur für Sender von 88,1 FM bis 107,9 FM. Kein anderer Sender kann den Ton vom FM-Sender empfangen.

Es ist möglich, die verfügbaren Sender zu erhöhen, aber die FCC-Regeln und -Vorschriften für Radio erlauben dies nicht. Die FCC erlaubt es FM-Sendern nicht, über 18,75 Nanowatt zu senden und wird nicht gut funktionieren. Im Wesentlichen erstellen Sie Ihren eigenen Niederspannungs-Radiosender. Leider konkurrieren Sie mit den großen Radiosendern, die über 6.000 Watt Musik ausstrahlen. Dies kann dazu führen, dass der MP3-Player und der Radiosender in einem verzerrten Durcheinander verwechselt werden. Einer der beliebtesten Arten von FM-Sendern ist der Belkin TuneCast II.

Es ist leistungsstark, vielseitig und kann viele Funkfrequenzen klar empfangen. Obwohl FM-Transmitter einen sauberen, hörbaren Klang bieten, kommen sie möglicherweise nicht an den Standard heran, der von Musikfans gefeiert wird. Daher ist es möglicherweise keine ideale Lösung für Audiophile. UKW-Radiosender klingen nie wie Ihr CD- oder MP3-Player. Glücklicherweise kosten diese etwa 30 US-Dollar pro Stück, was sie zu einer beliebten Wahl macht.

Wenn Sie Ihren FM-Transmitter kaufen, möchten Sie sehen, ob er batteriebetrieben ist oder an den Zigarettenadapter Ihres Autos angeschlossen ist. Beide funktionieren einwandfrei, aber wenn Sie den Zigarettenadapter Ihres Autos anschließen, kann Ihr iPod aufgeladen werden, während Musik abgespielt wird. Zigarettenanzünder-Adapter werden manchmal mit einer Halterung geliefert. Die Ladestation ist eine gute Möglichkeit, Ihren MP3-Player gleichzeitig zu halten und aufzuladen. Accessory Genie stellt einen Flex Pod FM-Sender mit einer flexiblen Nackenhalterung her, die eine bessere Anpassung ermöglicht.

Neuere Sender verfügen über die PSL-Technologie; Die positive Station bietet hochwertigen Klang und reduziert die Drift bei Fahrten von Stadt zu Stadt. Die meisten, wenn nicht alle neueren Versionen verfügen über LCD-Bildschirme, die Ihnen anzeigen, welchen Sender Sie einstellen sollten. Andere, wie Road Master Corp, verfügen über eine Fernbedienung für ultimativen Komfort und Kontrolle.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Audiokassettenadapter für Ihren iPod zu kaufen. Grundsätzlich gibt es ein Kabel, das in die Kopfhörerbuchse Ihres MP3-Players gesteckt wird und zu einem Band führt. Sie legen die Kassette in den Kassettenrecorder Ihres Autos (falls vorhanden) ein und schon sind Sie auf dem Weg. Der Nachteil ist, dass viele Autos keine Kassettenspieler mehr haben. Die Klangqualität ist viel besser als bei einem kabelgebundenen UKW-Sender, da keine Störungen durch andere Radiosender auftreten. Kassettenadapter von Sony sind auch sehr günstig und kosten bei Philips oder einer anderen großen Marke nur 10 US-Dollar.

Ein kabelgebundener FM-Modulator eliminiert unordentliche Radiowellen beim Abspielen der Musik Ihres iPods. Sie fangen Funkwellen von Ihrer Antenne und Ihrem Radio ein. Erfordert nur eine minimale Installation, indem Sie das Kabel auf der Rückseite der Antenne Ihres Autoradios ersetzen. Anschließend können Sie das Kabel in die Kopfhörerbuchse Ihres MP3-Players stecken. Es ist viel einfacher als es aussieht und die Installation dauert etwa 5 Minuten.

Der Modulator ist vielseitig und funktioniert auf jeder FM-Frequenz. Es ist besser, einen Sender in der Nähe des Anfangs oder Endes des UKW-Senderfrequenzbereichs auszuwählen. Crutchfield bietet eine große Auswahl an kabelgebundenen FM-Modulatoren. Es gibt viel weniger Rauschen und keine Störungen als Radiosender, die den FM-Modulator verwenden. Sie sind preiswert, in der Regel etwa 15 US-Dollar für ein gutes Modell von Crutchfield oder einem anderen Elektronikgeschäft.

Am einfachsten und am einfachsten zu installieren wäre ein Autoradio mit eingebautem Anschluss. Die meisten neueren Modellautos haben diese Funktion. Es ist eine kleine Buchse in Ihrem Autoradio. Stecken Sie das Kabel in die Kopfhörerbuchse des iPod und das andere Ende des Kabels in die Eingangsbuchse der Stereoanlage. Stellen Sie Ihre Stereoanlage auf Auxiliary ein und Sie sind bereit, hochwertigen MP3-Sound zu hören. Wenn Ihr Auto keinen Line-In-Anschluss hat, können Sie für 100 US-Dollar eine neue Stereoanlage mit dieser Buchse kaufen. Der Kauf eines neuen Radios nur für die Eingangsbuchse ist eine Verschwendung und nicht die beste Lösung für Leute mit kleinem Budget.

Neue Autoradios, insbesondere solche mit CD-Player, haben auf der Rückseite einen Cinch-Anschluss. Sie können ein Kabel von der Kopfhörerbuchse des MP3-Players direkt zum Cinch-Anschluss führen. Sie können ein Cinch-zu-Kopfhörer-Klinkenkabel für ein paar Dollar in jedem Elektronikgeschäft kaufen. Diese Kabel sind in verschiedenen Größen und Längen erhältlich, je nachdem, wie weit die Stereoanlage Ihres Autos ist und wie weit es von Ihnen entfernt ist.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Elektrofachgeschäft, welche Größe und Länge für Ihr Autoradio geeignet ist. Um dies einzurichten, müssen Sie Ihr Radio entfernen und die roten und weißen Eingänge auf der Rückseite suchen. Stecken Sie die Kabel in den Cinch-Anschluss und Ihr Auto spielt Musik mit großartigem Klang über Ihren iPod oder MP3-Player. Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Tuner auf „CD“ oder „Assistent“ stellen und schon können Sie loslegen.

Denken Sie daran, dass es viele Optionen für Ihren iPod oder MP3-Player gibt. Wenn Sie Ihr Budget und die Funktionen Ihres Autoradios kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr MP3-Player mit Ihrem Produkt kompatibel ist. Das neue iPhone 3G ist nicht mit alten FM-Sendern kompatibel. Es kann mehr als eine optimale Option geben, also liegt es an Ihnen, zu Ihrem Elektronikgeschäft zu gehen und sicherzustellen, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.