Universal Fit Brabus Style VIP LED Pfützenlichter für Autos

Von | Juli 19, 2021

Es gab viele Vorfälle in der Nacht, bei denen eine Art Licht dringend benötigt wurde, um den Boden zu beleuchten, um zu sehen, worauf Sie traten. Einige Autos haben zu diesem Zweck Außenleuchten unter den Seitenspiegeln und Türen, aber leider hat nicht jeder diesen Luxus. Und in manchen Fällen reichen selbst diese Lichter nicht aus! LED-Pfützenlichter sind die perfekte Lösung für diese und ähnliche Probleme. In diesem Artikel werden häufig gestellte Fragen behandelt, die die meisten Leute zu Teichleuchten haben.

1.) Was genau sind Pfützenlichter?

Pfützenlichter sind, wie der Name schon sagt: Leuchten, die den Boden beleuchten, um zu vermeiden, in Pfützen oder andere unerwünschte Oberflächen zu geraten. Bekannt wurde diese Art von Licht durch das auf Mercedes-Benz Fahrzeuge spezialisierte Aftermarket-Tuning-Unternehmen Brabus. Bei einer Vielzahl von von Brabus getunten Mercedes-Benz Fahrzeugen wurde optional eine LED-Innenraumbeleuchtung angeboten, die serienmäßig unter der Seitenschweller entlang der Fahrzeugseite installiert wurde. Seit der Einführung dieser LED sind auch andere Fahrzeuge wie Lexus, BMW und mehr mit Pfützen versehen.

2.) Wie werden diese am Fahrzeug befestigt?

LED-Pfützenleuchten werden mit Schrauben und doppelseitigem Klebeband am Fahrzeug befestigt. Das doppelseitige Klebeband dient zur Befestigung dieser LED-Leuchte und die Schrauben halten sie dauerhaft an Ort und Stelle. Aufgrund der Umgebung, durch die diese Lichter gehen, ist doppelseitiges Klebeband keine sichere Verbindung für den längeren Gebrauch.

3.) Wie verbinden sich die Lichter mit meinem Auto?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese LED-Pfützenlichter an Ihr Auto anzuschließen. Einige Beispiele sind das Berühren der seitlichen Türbeleuchtung oder Ihres Karten-/Domlichts. Andere Beispiele sind das Antippen Ihres Autoradios oder sogar ein Zubehörkabel, um die Lichter anzuhalten, während das Auto eingeschaltet ist. Es gibt mehr als eine Möglichkeit, die LED einzuschalten, aber die Hauptidee besteht darin, eine Stromquelle dort anzuzapfen, wo die Lichter eingeschaltet sein sollen. Wenn Sie beispielsweise möchten, dass sich die LED beim Öffnen der Tür einschaltet, tippen Sie einfach den Strom der Lichter auf die Innenbeleuchtung Ihres Fahrzeugs.

4.) Worauf sollte ich achten?

Da diese LED-Pfützenlichter unter dem Auto installiert sind, wo viel Schutt und andere gefährliche Gegenstände zu finden sind, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Diese Maßnahmen umfassen (sind aber nicht beschränkt auf):

  1. Verwenden Sie einen Vakuumschlauch, um freiliegende Drähte von LED-Lampen zu isolieren und zu umwickeln. Vakuumschläuche sind im Vergleich zu den umgebenden Drähten ziemlich langlebig, um die Möglichkeit zu verringern, dass die Drähte durch einen Gegenstand gebrochen werden.
  2. An den freiliegenden elektrischen Teilen der Teichleuchte sollte Silikonkleber verwendet werden. Dies soll verhindern, dass Feuchtigkeit ein Problem verursacht.
  3. Befestigen Sie die Kabel so nah wie möglich am Fahrzeugboden. Lose oder hängende Drähte können sich verfangen und brechen. Reißverschluss/Kabelbinder sind langlebig und effektiv beim Schutz verschiedener Dinge.

Die Pfützenlichter erfreuen nicht nur das Auge, sondern verleihen auch Klasse und Komfort, um nachts aus dem Auto auszusteigen; Stellen Sie sich vor, Sie nähern sich dem Parkservice in einem Luxusauto mit LED-Pfützenlichtern, die in Richtung Boden leuchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.